Alle Meldungen »

Aktuelles

"Power to the Users"

Zwei Frauen sitzen an einem Schreibtisch und sehen auf zwei Computerbildschirme.

Die vierte Bewerbungsrunde des Prototype Funds ist gestartet unter dem Motto “Power to the Users”. Thematisch liegt der Schwerpunkt auf solchen Open Source-Tools, die Nutzerinnen und Nutzern mehr Selbstbestimmung ermöglichen und Sicherheit und Vertrauen schaffen.

Bewerben können sich wie immer Entwicklerinnen und Entwickler, die ihre Idee innerhalb von sechs Monaten als Open-Source-Prototypen umsetzen wollen. Besonders Frauen und in der Softwareentwicklung unterrepräsentierte Gruppen sind aufgefordert Ideen einzureichen. Die Projektförderung beträgt 47.500 Euro pro Projekt. Dazu gilt es ein Bewerbungsformular mit Fragen zum Projekt auszufüllen. Voraussetzung: Das Projekt ist Open Source und der eigene Wohnsitz ist in Deutschland. Der Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

Quelle: prototypefund.de